- Ressourcenaktivierung: Vortrag, Workshop oder Coaching
*
Block_Steine
blockHeaderEditIcon

PersönlichkeitsdiagnostikDiagnostik, Persönlichkeitsentwicklung, Komplexität, Julius Kuhl, PSI-Theorie, Hartmut Neusitzer

- Erkennen und nutzen verborgener Potenziale

 

Wenn man etwas ändern will, möchte man am liebsten bei den Ursachen ansetzen. Dann braucht man nicht jedes einzelne Symptom zu behandeln, sondern kann unter Umständen zahlreiche Symptome mit einer einzigen Veränderung ganz unterschiedliche Ursachen beseitigen.

Diese Ursachen lassen sich sehr gut mit der Entwicklungsorientierten Selbstmanagement-Analyse (EOS) ermitteln. Die Ergebnisse der EOS lässt die zwei bis drei zentralen Angelpunkte (Ursachen) erkennen und macht sie erklärbar.

Die nötigen Kompetenzen zur Behebung der Einschränkungen bzw. die Aktivierung der erforderlichen Ressourcen lassen sich mit gezielten Übungen in einem Workshop bzw. einem Einzelcoaching auf Basis des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM) entwickeln.

Das Kennenlernen der eigenen Persönlichkeitsstrukturen und der grundlegenden Bedürfnisse sind die Voraussetzungen

  • zur Erweiterung der persönlichen Kompetenzen und
  • um die Passung zwischen Persönlichkeit und Arbeitssituation zu ermöglichen.

Sie sind das Fundament für Berufserfolg, Flow und anhaltende Zufriedenheit.

Mit der Entwicklungsorientierten Selbstmanagement-Analyse (EOS) verwende ich ein wissenschaftlich abgesichertes und in der Praxis bewährtes Diagnostik-Instrument. Die EOS-Potenzialanalyse misst über 100 Persönlichkeitsmerkmale isoliert voneinander, die im systemischen Zusammenspiel das spezifische Verhalten einer Person verursachen. EOS wurde von dem Persönlichkeitsforscher Professor Dr. Julius Kuhl entwickelt. Die Theorie der Persönlichkeits-System-Interaktionen (PSI-Theorie) bildet hierbei die Basis. Vergleicht man die vielen Persönlichkeitstheorien kann man die PSI-Theorie als Meta-Persönlichkeitstheorie bezeichnen. Sie fußt auf mehr als 25 Jahren Grundlagen- und Anwendungsforschung am Max-Planck-Institut für psychologische Forschung in München und an der Universität Osnabrück.

Die zentrale Frage lautet:
Was steuert unser Verhalten tatsächlich, oft im Gegensatz zu unseren bewussten Absichten?

Kernstück der PSI ist das Handlungssteuerungs-Modell. Es erklärt individuelles Verhalten durch das Zusammenspiel verschiedener psychophysiologischer Hirnprozesse – und macht erstmals die Ursache der Verhaltenssteuerung über ein sehr differenziertes psychologisches Testverfahren messbar. Forschungsbasis sind mehr als 15.000 Testpersonen. Moderne bildgebende Verfahren der Neurobiologie, die Arbeitsprozesse des Gehirns erst seit ca. 15 Jahren sichtbar machen, bestätigen Kuhls Theorie.

Dabei unterscheiden sich diese Tests ganz erheblich von den Tests der bekannten traditionellen Persönlichkeitskonzepte.


Beispielsweise beziehen sich die klassischen Begriffe zur Beschreibung der Persönlichkeit wie

"Extraversion" (in Situationen immer sofort einen nicht zu bremsenden Handlungsimpuls haben) versus
"Introversion" (nüchtern-sachlich erst einmal über etwas nachdenken müssen),

"Ängstlichkeit" (zuerst die Gefahr sehen) versus
"Robustheit" (ganz entspannt und gelassen selbst in gefahrvollen Situationen reagieren) usw.

auf die Erstreaktion eines Menschen.

Für viele praktische Fragen, die persönliche Kompetenzen im Alltag betreffen, ist aber wichtiger zu wissen, wie die Zweitreaktion (= Selbststeuerungskompetenz) aussieht, d. h., ob es z. B. bei einer (hyper-)sensiblen (Dünnhäuter) oder robusten (Dickhäuter) Erstreaktion bleibt oder ob die Person in der Lage ist, ihre Erstreaktion zu verändern, wenn sie dies in der jeweils vorgefundenen Situation für erforderlich hält.


… weiterlesen …

Die Erläuterung zu einzelnen Tests finden Sie hier.



KontaktHartmut Neusitzer, PSI-Theorie, Persönlichkeitstest, Stressbewältigung, Diagnostik

Hartmut Neusitzer
Selbstmanagement-Trainer, Ressourcencoach, PSI-Kompetenzberater und
autorisierter  Berater des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unternehmensWert:Mensch


Stoeckhardtstr. 22
20535 Hamburg


Telefon: 040 – 4135 6242

E-Mail:
Hartmut.Neusitzer@Mein-Ressourcencoach.de





 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail